Stadtreinigung Hamburg | Logo

Kamerateam filmt SRH Mitarbeiter bei der Arbeit
Pressemitteilungen

Bei uns bewegt sich was

Ob brandaktuell oder schon etwas älter - hier finden Sie die Pressemitteilungen der SRH. Ein Klick genügt, und Sie erhalten die komplette Mitteilung auf Ihren Bildschirm.

STILBRUCH 21. Mai 2021

STILBRUCH öffnet Filialen wieder

Die drei Gebrauchtwarenkaufhäuser der Stadtreinigung Hamburg (SRH) öffnen ab Sonnabend, dem 22. Mai, nach monatelanger Pause. In den STILBRUCH-Filialen in der Ruhrstraße 51 (Altona), in der Helbingstraße 63 (Wandsbek) und in der Lüneburger Straße 39 (Harburg Arcaden) werden dann wieder montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr gebrauchte Artikel zu fairen Preisen angeboten. Täglich kommen fünf bis sechs LKW-Ladungen mit Gegenständen herein, die die Recyclinghöfe und Sperrmüllabfuhr der SRH "gerettet" haben. Der Besuch der Filialen ist mit einigen pandemiebedingten Vorsichtsmaßnahmen verbunden.

Die Kund*innen

  • benötigen keinen Termin und keinen aktuellen Negativ-Test oder Impfnachweis (gilt solange die Inzidenz unter 50 bleibt)
  • registrieren sich vor Betreten des Ladens mit der Luca App oder in Schriftform. (Das Dokument gibt es rechtzeitig auf der Startseite von www.stilbruch.de zum Download und Ausdrucken. Für Menschen ohne App und Drucker liegt das Dokument vor Ort aus. Es gilt nur in Verbindung mit einem Personalausweis.
  • tragen medizinische OP- oder FFP-2-Masken
  • halten in den Läden en Mindestabstand von 1,50 Meter, Markierungen im Kassenbereich erleichtern dies.
  • bringen etwas Geduld mit, weil die Begrenzung der zulässigen Anzahl von Personen pro Filiale zu Warteschlangen führen kann. Auch beim Warten gilt natürlich der Mindestabstand.

STILBRUCH-Betriebsleiter Roman Hottgenroth: "Meine Mitarbeiter*innen und ich sind überglücklich, dass wir aus der Kurzarbeit raus sind und wieder alle ‚Stilbrecher‘ begrüßen können. Am liebsten würden wir jede*n Einzelne*n persönlich begrüßen und herzlich umarmen. Ihr habt uns echt gefehlt! Aber nur durch Umsicht, Vorsicht, Respekt und Hygiene können wir diese Öffnung auf Dauer halten. Dass wir keine Tests benötigen, gilt nur, solange die Inzidenz deutlich und kontinuierlich unter der 50er Marke bleibt. Dies ist ein Geschenk, mit dem wir behutsam umgehen sollten."

Ihre Ansprechpartner in der Pressestelle

Kay Goetze

Pressesprecher / Leiter Unternehmenskommunikation

Johann Gerner-Beuerle

stv. Pressesprecher

Andree Möller

stv. Pressesprecher