Stadtreinigung Hamburg | Logo

Smartphones mit den geöffneten SRH-Apps
Apps

Die zwei Apps der SRH: Sauber und nachhaltig

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) hat zwei Apps herausgebracht. Die "Zero Waste Map" hilft ganz einfach bei der Müllvermeidung. In der App "Stadtreinigung Hamburg" sind die wichtigsten Dienstleistungen der SRH zusammengefasst.
Beide Apps gibt es kostenlos im App- und im Play-Store. Einfach den Namen der gewünschten App im Suchfeld eingeben oder die QR-Codes unten einscannen.

Die App "Stadtreinigung Hamburg"

In der App "Stadtreinigung Hamburg" sind die wichtigsten Dienstleistungen der SRH zusammengefasst und wird bis Ende des Jahres ständig erweitert. Die meistbenutzte Funktion: "Müllecke fotografieren und melden". Die saubere App der Stadtreinigung Hamburg wurde im November 2021 komplett überarbeitet.

 

Ihre Vorteile

  • In der Nähe: Ihr Wegweiser zum nächsten Recyclinghof oder zum nächsten Papier- oder Glascontainer

  • Hotline Saubere Stadt: Glätte & Verschmutzungen melden

  • Und außerdem: Gebührenübersicht, Neuigkeiten und Kontaktmöglichkeiten

NEU: Die "Zero Waste Map" hilft bei Müllvermeidung

Die "Zero Waste Map" hilft ganz einfach bei der Müllvermeidung. Nutzerinnen und Nutzer, aber auch Einzelhandelsgeschäfte, können neue abfallarme Angebote direkt und kostenlos in der Zero-Waste-Map bekannt machen. Das Ziel: abfallarmer Lebensführung näher kommen, ohne auf Lebensqualität zu verzichten.

Immer mehr Menschen möchten ihren Alltag nachhaltiger gestalten, klimafreundlicher konsumieren, auf unnötige Verpackungen und besonders auf überflüssiges Plastik verzichten. Dieser Trend hat einen Namen: Zero Waste. Die neue App der Stadtreinigung Hamburg hilft, dem Ziel einer abfallarmen Lebensführung ein wenig näher zu kommen. Und das ohne Verzicht auf Lebensqualität. Nutzerinnen und Nutzer, aber auch Einzelhandelsgeschäfte, können neue abfallarme Angebote direkt und kostenlos in der Zero-Waste-Map bekannt machen.

Die neue und für Hamburg / Deutschland in dieser Form bisher einzigartige kostenlose und werbefreie App (IOS und Android) hilft Hamburgerinnen und Hamburger dabei, sogenannte Zero-Waste-Hotspots in ihrer Umgebung zu finden und gibt gleichzeitig die Möglichkeit, auch eigene Tipps und Vorschläge aktiv zu ergänzen. Zu den Zero-Waste-Hotspots zählen u.a. Geschäfte und Cafes, die auf klimafreundlichen Konsum Wert legen sowie auf vermeidbare Verpackungen verzichten. Es handelt sich aber nicht nur um Orte, an denen wenig oder überhaupt kein Müll produziert wird. Nachhaltige Gastronomie, Vintage Stores, Repair Cafes, Gebrauchtwarenkaufhäuser wie STILBRUCH und Recyclinghöfe gehören ebenso zu den Hotspots. In unserem YouTube-Clip erklärt Imke, wie die App funktioniert.

Dieses eingebettete Video wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter ggf. technisch notwendige Cookies ein.