Stadtreinigung Hamburg | Logo

Frostschutz

Frostschutz für die Mülltonne

Kalten Temperaturen können zu Problemen bei der Leerung der Hausmülltonnen & Biotonnen führen. Lesen Sie hier nach, was Sie tun können, um Probleme bei der Leerung zu vermeiden.

 

Tipps & Tricks - so geht's richtig

Feuchter Inhalt von Mülltonnen friert bei frostigen Temperaturen an den Innenwänden oder am Boden fest. Dann nützt bei der Leerung in die Müllwagen kein noch so starkes Rütteln: Die Mülltonne bleibt ungeleert. Wegen der straffen Tourenpläne haben wir nicht die Möglichkeit, die festgefrorenen Abfälle in zeitraubender Arbeit vom Behälter zu lösen. Die Folge wären ungeleerte Müllgefäße an anderer Stelle. Eine Nachleerung zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht möglich. Die "Verordnung über die Benutzung von Abfallentsorgungseinrichtungen (AbfBenVO)" schreibt vor, dass die Abfälle "... so in die Abfallbehälter einzubringen (sind), dass das Leeren nicht erschwert oder verhindert wird." 

In solchen Fällen empfiehlt die Stadtreinigung Hamburg, die Abfälle, die bis zum nächsten Abfuhrtermin anfallen, in den Weißen Sack der Stadtreinigung Hamburg zu füllen und am Abfuhrtag an den Fahrbahnrand zu stellen. Der Weiße Sack fasst 100 Liter, kostet 3 Euro und ist in vielen Budnikowsky-Filialen und auf allen Recyclinghöfen erhältlich.

Ein Festfrieren des Inhaltes lässt sich bei mäßigem Frost mit einfachen Hilfsmitteln leicht vermeiden:

  • Der Inhalt der Gefäße sollte nie gepresst werden.

  • Feuchte oder nasse Abfälle möglichst gar nicht oder aber locker in Zeitungspapier gewickelt in die Tonne füllen.

  • Einige Zweige, etwas Pappe oder ein paar Blätter zerknülltes Zeitungspapier auf dem Boden der Gefäße wirken Wunder.

  • Am besten ist ein frostsicherer Standplatz für die Mülltonne, z.B. in der Garage oder im Keller.

Dieses eingebettete Video wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter ggf. technisch notwendige Cookies ein.

Unser Clip auf YouTube zeigt, dass auch starkes Rütteln und Klopfen nicht hilft. Die Tonnen bleiben ungeleert. Auch mit Gewalt (natürlich nur zu Demonstrationszwecken) ist nichts zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

GANZJÄHRIG

Unser Bio-Mülli

Mit unserem Bio-Mülli mit Deckel haben Sie ein handliches Vorsortiergefäß (10 Liter, 30 x 23 x 28 cm), das auch in kleinen Küchen problemlos in fast jede Ecke passt.

Zum Verkauf Bio-Mülli
Laubsammlung

Der alljährige große Herbstputz hat begonnen

Wer muss das Laub wo entfernen? Wann sind die Abholtermine für die Laubsäcke? Wo und wie sammeln wir Laub? Erfahren Sie alles wichtige hier.

Mehr über Laubsammlung erfahren
WEIHNACHTSBAUM

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Jedes Jahr sammeln wir zwei Wochen lang die Bäume von den Gehwegen weg. In jedem Stadtteil gibt es je einen festen Abholtermin, der sich von Stadtteil zu Stadtteil unterscheidet.

Zu den Terminen

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Sie erreichen uns telefonisch von montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 18 Uhr.
Zentrale (z.B. Wertstoffberatung, Recyclinghöfe): 040/2576-0

E-Mail schreiben

Sie haben Fragen oder ein besonderes Anliegen?
Für alle Anfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.