Stadtreinigung Hamburg | Logo

Straße mit Mülltonnen am Rand und einem weißen Sack daneben
Weißer Sack

Der „Weiße Sack“ für die Extra-Portion Müll

Der einzige Müllsack mit Mitnahme-Garantie: Wenn Sie einmal mehr Restmüll als normal haben, kaufen Sie bitte den weißen Müllsack der Stadtreinigung Hamburg.

Der "Weiße Sack" fasst 100 Liter und kostet eine Gebühr von 3 € pro Sack. Mit der Gebühr wird auch die Abfuhr und die umweltgerechte Entsorgung des Abfalls bezahlt.

Stellen Sie den gefüllten Sack am nächsten Abfuhrtag der Müllabfuhr (bis 6 Uhr) einfach zur Abholung an den Straßenrand.

Der "Weiße Sack" für die Extra-Portion Müll eignet sich für die Entsorgung von Abfällen z.B. nach Feiern, nach größeren Aufräumarbeiten oder vor dem Umzug. Also immer dann, wenn außer der Reihe so viel Müll anfällt, dass Ihre Restmülltonne nicht ausreicht.

Den "Weißen Sack" gibt es z. B. an gekennzeichneten Müllfahrzeugen, auf allen 12 Recyclinghöfen und in vielen Budnikowsky-Filialen in Hamburg.

Restmüll gehört nicht in blaue Säcke, Einkaufstüten oder Kartons und darf nicht einfach am Straßenrand entsorgt werden. Wer das tut, lässt andere für seinen Müll bezahlen. Und wer erwischt wird, für den wird’s teuer: Er muss mit Bußgeld und einem Kostenfestsetzungsbescheid rechnen, denn er begeht eine Ordnungswidrigkeit.

Wenn die Mülltonne regelmäßig zu voll ist, reden Sie bitte mit dem Vermieter bzw. dem Verwalter. Er bestellt dann bei uns eine größere Mülltonne. Wenn Sie als Grundeigentümer eine andere Mülltonne haben oder die Abfuhrfrequenz für Ihre Tonne verändern möchten, dann ändern Sie bitte Ihr Tonnenkonto. Alle Mieter bitten wir, sich mit ihrem Vermieter in Verbindung zu setzen.

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Sie erreichen uns telefonisch von montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 18 Uhr.
Zentrale (z.B. Wertstoffberatung, Recyclinghöfe): 040/2576-0

E-Mail schreiben

Sie haben Fragen oder ein besonderes Anliegen?
Für alle Anfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.