Stadtreinigung Hamburg | Logo

Kamerateam filmt SRH Mitarbeiter bei der Arbeit
Pressemitteilungen

Bei uns bewegt sich was

Ob brandaktuell oder schon etwas älter - hier finden Sie die Pressemitteilungen der SRH. Ein Klick genügt, und Sie erhalten die komplette Mitteilung auf Ihren Bildschirm.

Stadtreinigung elektrisiert 12. Mär 2021

Sauberer Antrieb für eine saubere Stadt

Auf dem Betriebsplatz der Stadtreinigung Hamburg (SRH) in Hammerbrook ist in dieser Woche die einhundertste Ladesäule des Unternehmens installiert worden. Aus den Säulen beziehen mittlerweile 170 elektrische SRH-Fahrzeuge ihre Antriebsenergie, um im Auftrag der Sauberkeit in ganz Hamburg unterwegs zu sein.

"Wir treiben aktiv und bewusst den Wechsel zur Elektromobilität in unserem Unternehmen voran. Dazu gehört auch, eine entsprechende Lade-Infrastruktur. Deshalb ist die einhundertste Ladesäule ein schönes Zeichen dafür, dass wir auf einem guten und richtigen Weg sind", so SRH-Geschäftsführer Professor Dr. Rüdiger Siechau. "Die ersten Elektrofahrzeuge haben wir im Sommer 2009 in Betrieb genommen. Mittlerweile haben wir in unserem Fuhrpark bereits 156 reine Elektro- und 16 Hybrid-Fahrzeuge. Über diese positive Entwicklung freuen wir uns sehr, verfolgen jedoch auch ambitionierte Ziele in Bezug auf wasserstoffbetriebene Müllfahrzeuge".

Die 100 Ladesäulen verteilen sich auf insgesamt neun Betriebsplätze im Stadtgebiet. Zwei weitere Betriebsplätze sollen in diesem Jahr noch angeschlossen werden. Auf anderen Plätzen wird die Anzahl weiter ausgebaut. Bis zum Jahresende wird die SRH weitere 20 Ladesäulen in Betrieb nehmen.

Gut zu wissen:
Auch vor großen Fahrzeugen macht die SRH bei dem Wechsel zur E-Mobilität nicht halt. An den Recyclinghöfen in Wandsbek und Billbrook sind zwei große, vollelektrische Bagger im Einsatz. Außerdem befinden sich auch ein Müllfahrzeug und eine Großkehrmaschine im SRH-Fuhrpark, die beide ausschließlich elektrisch betrieben werden. Komplettiert wird die vollelektrische Flotte der Stadtreinigung von 78 PKWs, 40 Kastenwagen, 25 Gabelstaplern und sieben E-Lastenrädern.

Ihre Ansprechpartner in der Pressestelle

Kay Goetze

Pressesprecher / Leiter Unternehmenskommunikation

Johann Gerner-Beuerle

stv. Pressesprecher

Andree Möller

stv. Pressesprecher